Von der Alb

Der Imker

CC: Untertitel ein/aus
HD: Bildqualität HD ein/aus
Rolf Geigle wollte die Bienenstöcke seines Vaters nicht weggeben obwohl er selbst wenig über Bienen wusste. In den 31 Jahren seither ist er ein engagierter Imker geworden und investiert viel Zeit in die Arbeit mit seinen Bienen, die er auf sehr traditionelle Weise in Hengen nahe des ehemaligen Truppenübungsplatzes hält. Es ist ihm wichtig, dass Bienen nicht nur Honig produzieren sondern durch die Bestäubung der Blüten auch unentbehrlich für die Landwirtschaft sind.

Zur Fotostrecke „Nicht nur Honig“


_MG_1468
Auch die für die Schwäbische Alb sehr typischen Streuobstwiesen sind auf die Bienen angewiesen.

Im Naturgarten von Lonie Geigle und Rolf Geigle, in dem der Bienenstand steht, gibt es immer wieder Führungen. Außerdem hat Rolf Geigle ein privates Museum in Bad Urach Hengen, das seine umfangreiche Grammophon-Sammlung zeigt.

Zur Fotostrecke